RADSTADT – Winter mit grenzenlosem Vergnügen

sitzendes PaarIn den Bergen wird die Freiheit spürbar. Hier gibt es keine Grenzen, im Gegenteil: Entspannung und Pistenspaß sind in der Region Ski amadé grenzenlos. Für traumhaftes Snowboarden und Skifahren werden bis zu 270 Liftanlagen und 760 Pistenkilometer mit nur einem Skipass angeboten. Dass alle Pisten immer perfekt präpariert sind, dafür garantieren unter anderem modernste Beschneiungsanlagen. All dies macht in Kombination mit der österreichischen Gastfreundschaft und der schmackhaften Küche auf den Hütten und in den Restaurants den Winterurlaub zu einem einmaligen Erlebnis. Kostenlose Skibusse bringen Sie zur Skischaukel Radstadt-Altenmarkt, nach Zauchensee, Flachau/Flachauwinkl, zur Reiteralm/Fageralm und sogar nach Obertauern. www.skiamade.com 


 

Skischaukel Radstadt-Altenmarkt

SkifahrerinNicht von ungefähr gilt Radstadt als „Home of Champions“ Einige der weltbesten Skifahrer wie Roswitha Steiner, Andreas Schifferer und dem amtierenden Super-G Weltmeister Hannes Reichelt haben hier ihr Zuhause. Wer ihnen nacheifern möchte, findet dazu in einem von Österreichs schönsten Skigebieten ausreichend Gelegenheit. Die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt, das Ski-Eldorado inmitten von Ski amadé, ist ein echter „Geheimtipp“ der Region: Das familiengerechte, windgeschützte und schneesichere Skigebiet bietet modernste Liftanlagen - von den Vierersesselbahnen bis zur 8-er oder 10-er Kabinenbahn. Für stressfreies Skivergnügen sorgt die leichte Überschaubarkeit des Skigebietes, welches neben seinen breiten Pisten auch für seine besonders gute Pistenpräparierung bekannt ist. www.radstadt-altenmarkt.at

 

Aus der Bahn, aus der Bahn!

RodlerErinnerungen sind kostbar. Viele Dinge haben wir scheinbar schon vergessen – und dann ist es umso schöner, sie wieder zu entdecken. Dinge aus der Kindheit, zum Beispiel Schlittenfahren bei rasantem Tempo und lautem Gejubel. Beleben Sie diese Erinnerungen auf Radstadts schönsten Kurven: Die mit 6 Kilometern längste Rodelbahn der Salzburger Sportwelt zählt zum „Abgefahrensten“, was man sich beim Rodeln vorstellen kann, ist täglich in Betrieb und tagsüber mit dem Amadé-Skipass kostenlos zu benützen. Dienstags und freitags wird die Bahn ausgeleuchtet, da ist Abendrodeln angesagt – für Radstadt-Gäste mit der Salzburger Sportwelt Card zudem verbilligt. Zum Start auf 1.557 Metern Höhe geht’s bequem mit der 8er-Gondelbahn Königslehen. Und da bei einer echten Rodelpartie eine zünftige Hüttengaudi nicht fehlen darf, laden die urige Skihütte Sportalm am Berg oder die Schirmbar „Unterberg-Salettl“ im Tal zur Einkehr ein. www.radstadt-altenmarkt.at/rodelbahn-koenigslehen

 

Spuren im Schnee

SchneepisteEin Verbund von 180 Kilometer hervorragend gespurten Loipen in der Salzburger Sportwelt lässt jedes Langläufer- Herz höherschlagen. In Radstadt, dem Zentrum dieses Langlaufparadieses, kommen sowohl Skater als auch Klassiker voll auf ihre Kosten. Inmitten der spektakulären Bergkulisse finden Anfänger sowie Könner abwechslungs- reiche Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Auf zwei Höhenloipen (30 Kilometer) können Sie sogar bis weit ins Frühjahr Ihre Spuren ziehen.

 

 

 

Momente voller Magie

Weihnachtsmarkt RadstadtDer Winter beginnt mit der ersten glitzernden Schneeflocke, mit dem ersten duftenden Bratapfel und mit dem ersten Tag im Winterurlaub in Radstadt: Hier zeigt sich das Leben ganz launenfrei von seiner besten Seite. Fahren Sie, eingekuschelt in einer dicken Wolldecke, auf einer Pferdekutsche durch die verträumte Winterlandschaft, toben Sie sich beim Eisstock- schießen oder Winterreiten aus, drehen Sie unter strahlend blauem Himmel elegante Runden auf dem Eislaufplatz und genießen Sie Radstädter Köstlichkeiten. Besonders in der Vorweihnachtszeit bringt ein Besuch in Radstadt nicht nur Kinderaugen zum Glänzen. Genießen Sie am Wochenende die stimmungsvolle Adventatmosphäre beim Weihnachtsmarkt am Stadtplatz.

 

 

GangBesinnlich geht es bei den Radstädter Weihnachtswanderungen zu: Der Weg führt – begleitet von Weisenbläsern, Sängergruppen und Märchenerzählern – an der mit Fackeln beleuchteten Kaiserpromenade entlang. Und an der Radstädter Stadtmauer lädt im Advent der wunderschöne, beleuchtete Krippenweg mit kunstvollen Weihnachtskrippen zu einem stimmungsvollen Spaziergang ein. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Atmosphäre mit historischer Kulisse in den Bann ziehen.

 


 

Logo RadstadtTourismusverband Radstadt

Stadtplatz 17
A-5550 Radstadt

Hotline: +43 6452 7472
E-Mail: info@radstadt.com
Homepage: www.radstadt.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
In den Hauptsaisonzeiten ist das Büro auch an Samstagen von 09.00 bis 12.00 Uhr